2019 wurde der Deutsche Kriegsgräberdienst 100 Jahre alt. Während des Projekts schrieben belgische und deutsche Jugendliche ein Musikstück, das sie am Internationalen Friedenstag aufführten. Am selben Tag wurden auch die Überreste von drei kürzlich gefundenen deutschen Soldaten beigesetzt und eine Friedensglocke enthüllt. Das Projekt wurde ermöglicht durch die Nationale Lotterie, Volksbund Deutsche Kriegsgräberfürsorge e.V, Huis Over Grenzen, die Stadt Lommel, die Bundeswehr und Defensie.